Lakeside Love - Herz über Bord

Ein sommerlicher Liebesroman am Bodensee

Sofia Bernadi ist fassungslos. Ihre alleinerziehende Freundin und Nachbarin Clara ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Was soll jetzt aus Claras Sohn, dem neunjährigen Milan, werden? Niemand kennt seinen Vater und außer Sofia gibt es niemanden, der sich um ihn kümmern kann. Doch dann taucht in Milans Geburtsurkunde völlig überraschend der Name Antoine Delatour auf und das Jugendamt ordnet an, dass der Junge fortan bei ihm leben soll. Dabei ist der gut aussehende, aber unnahbare Anwalt mit den eisblauen Augen offensichtlich alles andere als die liebevolle Bezugsperson, die ein trauerndes Kind braucht. Sofia kann auf keinen Fall zulassen, dass Milan allein zu ihm an den weit entfernten sommerlichen Bodensee zieht, und setzt alle Hebel in Bewegung, um den Jungen zu begleiten. Warum ihr Herz immer öfter aus dem Tritt gerät, sobald Antoine in ihre Nähe kommt, kann sie sich beim besten Willen nicht erklären …

Antoine Delatours Leben gerät aus den Fugen, als er völlig unerwartet das Sorgerecht für seinen Sohn Milan zugesprochen bekommt. Plötzlich muss er nicht nur in seine neue Rolle als Vater hineinfinden, sondern sich auch aufs Neue mit längst verdrängt geglaubten Schatten der Vergangenheit auseinandersetzen. Und dann ist da noch Milans temperamentvolle Begleiterin Sofia, die scheinbar mühelos hinter Antoines sorgsam errichtete Fassade blicken kann und deren Gegenwart bei ihm Gefühle weckt, die er seit Jahren erfolgreich unterdrückt hat …